Seite wählen

WASTX Plastic – hochprofitable Umwandlung von Kunstoffresten in Rohöl

Besichtigung der WASTX Plastic Anlage bei der Biofabrik Technologies GmbH

Im März 2022 stellte Herr Cyrill Hugi, CEO der ENESPA AG, die WASTX Plastic Anlage im folgenden Video vor.

Quelle: ENESPA AG (2022), Enespa Aalen Upscaling. YouTube, 08.03.2022, Web, 01.06.2022, in https://www.youtube.com/watch?v=TcPAjp_o7Ec

Die WASTX Plastic ist das richtige Investment für Sie, wenn…

  • Sie gemischte Kunststoffreste ab 1t/Tag mit hohem Anteil an Polyolefinen (PE, PP) haben.
  • Sie bisher mit der Entsorgung entweder Kosten haben oder nur geringe Erlöse erzielen.
  • Sie einen neuen zuverlässigen Erlösstrom durch vertraglich gesicherte Abnahmeverträge aufbauen wollen.

WASTX Plastic

Die container-basierte und voll-automatisierte WASTX Plastic verwandelt Plastikabfall in wertvollen Kraftstoff und saubere Energie bzw. in Rohöl als Rohstoff für die Kunststoffproduktion – dezentral, direkt an Ihrem Standort. Dank modularer Erweiterbarkeit passt sich die Produktionskapazität dabei an die individuellen Voraussetzungen an. Die Anlage ist bisher zugelassen für Polyolefine und toleriert Organik und andere Stoffe in gewissen Grenzen. Die Vorbehandlung wird entsprechend Ihres Input-Materials angepasst.

Jede WASTX Plastic erfüllt die folgenden Anforderungen:

 

  • Der Durchsatz ist unbegrenzt skalierbar
  • Aus 1 Kilogramm Plastikabfall wird 1 Liter Rohöl
  • Jeder Liter Kraftstoff liefert etwa 11 kW potenzielle und 3,5 kWh elektrische Energie (plus ca. 4kWh thermischer Energie)
  • Die Systemenergie wird größtenteils durch die Nutzung des entstehenden Pyrolysegases bereitgestellt.
  • Die Anlage arbeitet und versorgt sich vollautomatisch und ist fernüberwacht
  • Die Anlage wird schlüsselfertig geliefert
  • Der Kraftstoff erreicht alle Normen, um weltweit handelbar zu sein
  • Alle deutschen Umwelt- und Emissionsrichtlinien werden eingehalten

Aktuell werden weltweit WASTX Plastic Anlagen aufgebaut und bringen erhebliche ökologische und soziale Verbesserungen mit sich. Entscheidend für den weltweiten Erfolg dieser Anlagen ist dabei allerdings die hohe Profitabilität aufgrund der steigenden Nachfrage dieser Re-Raffinate von Unternehmen der petrochemischen Industrie. Diese stellen aus dem Rohöl wieder neues Kunststoffgranulat her, wodurch der Rohstoffkreislauf geschlossen wird. Als Betreiber Ihrer WASTX Plastic Anlage können Sie sich den Abnahmeverträgen anschließen.

Ihre WASTX Plastic Anlage

Die individuelle Auslegung Ihrer Anlage inklusive Vorbehandlungssystem und Periphrie (Silo, Tanks und Container) erfolgt nach der Auswertung Ihres Feedstocks.

Im ersten Schritt benötigen wir Angaben zu Menge, Herkunft und grobe Zusammensetzung Ihrer Kunststoff-Fraktionen über ein Online-Formular. Im zweiten Schritt erfolgt ebenfalls kostenfrei eine optische und haptische Untersuchung einer repräsentativen Probe (3kg). Damit erhalten Sie eine Aussage, wie die Vorbehandlung konzipiert werden muss. Im dritten Schritt erfolgt eine chemische Analyse, um die Ölqualität zu ermitteln. Somit wird der Preis ermittelt, welchen Sie beim Verkauf erzielen. Mittels detaillierter Kostenkalkulation können Sie dann Ihre Investment-Entscheidung treffen.

Ja, ich möchte prüfen lassen, ob meine Kunststoff-Fraktionen geeignet sind und sich ein Investment für mich lohnt.